Menu
Skigebiete mit beheizten Sesselliften und Schleppliften Skigebiete für Wintersport Skifahren und Snowboarden Geführtes Schneeschuhwandern in Oberbayern

Winter-Wunder-Land rund um den Chiemsee

Wenn sich die Landschaft in ein weißes Winter-Wunderland verwandelt, hat die oberbayerische Landschaft rund um den Chiemsee ihren ganz eigenen Charme, mit Wäldern und Feldern in weißer Pracht und geräumten Winterwanderwegen, die zu Familienwanderungen und sportlicher Betätigung einladen. In den verschneiten Alpen sind dem Wintersport im Chiemgau nahezu keine Grenzen gesetzt. Gut präparierte Pisten warten in den örtlichen Skigebieten auf Ski- und Snowboard-Fans. In einem wahren Langlauf-Eldorado können sich Wintersportler kilometerweit austoben. Beim Rodeln oder Eislaufen findet die ganze Familie ihren Spaß bei wintersportlichen Aktivitäten. 

Pisten-Spaß beim Skifahren & Snowboarden

Für alpine Wintersportler sind kleinere und größere Skigebiete im Chiemgau und im angrenzenden Salzburger Land und Tirol gut erreichbar, z.B. am Hochfelln. Die Kampenwandseilbahn bringt Skifahrer bequem auf den verschneiten Gipfel. Anfänger finden im Skigebiet in Sachrang oder am Untern- und Westernberg in Ruhpolding beste Bedingungen vor. Hohe Schneesicherheit weisen die Skigebiete Steinplatte und Winklmoos sowie die Trioler Wintersportorte Kitzbühl und St. Johann auf.

Winterurlaub in den Chiemgauer Alpen

Lang-Lauf-Loipen für jeden Geschmack

Präparierte Loipen am Alpenrand in Oberbayern

Im Langlauf-Eldorado Ruhpolding steht für Langläufer ein präpariertes Loipennetz mit mehr als 60 km Länge bereit. Die 3-Seen-Loipe führt durch das Seen-Gebiet zwischen Ruhpolding und Reit im Winkl, das aufgrund seiner eindrucksvollen Landschaft auch Klein-Kanada genannt wird. Als Geheimtipp hoch über dem Chiemgau finden Langlauf-Fans auf der Hemmersuppenalm eine schneesichere Loipe mit einzigartigen Ausblicken.

Natur-Rodel-Bahnen für rasante Abfahrten

Winterspaß für die ganze Familie beim Rodeln

Die Naturrodelbahnen in Marquartstein und Oberaudorf-Hocheck – deutschlandweit die einzigen mit TÜV-Abnahme – sorgen für unbeschwerten Rodelspaß. Von der Gipfelstation der Hochplattenbahn aus geht es etwa 3,5 km erst beschaulich, dann rasant ins Tal. Von der Hemmersuppenalm geht es 4 km lang kurvenreich bergab. Ein Highlight ist das Nachtrodeln.

Schlitt-Schuh-Laufen bei jedem Wetter

Die Eislaufhallen in Inzell, Ruhpolding und Rosenheim bieten wetterunabhängiges Eislaufvergnügen. Im Freiluft-Eisstadion in Trostberg können Besucher bei strahlendem Sonnenschein an der frischen Luft eislaufen. Herrscht klirrende Kälte, ist  Eislaufen, Eishockey spielen und Eisstockschießen auch auf den zugefrorenen Naturgewässern möglich. 

Eislaufhalle überdacht Ruhpolding Inzell Rosenheim in Oberbayern
Aufwärmen im Bonnschlössl am Chiemsee


Für eventuelle Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!